Pfarrerinnentag

in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

            

Wir sind

Uns ist wichtig

Aktuelles

Unser Studientag

Wir sind Mitglied

Leitungsteam

Kontakt Impressum

Archiv

Der Studientag am 19. März 2014 im EVAngelischen Frauenbegegnungszentrum - Texte

Über dem Beffchen ein Lachen

mit Dr. Gisela Matthiae und Arbeitsgruppen am Nachmittag

Die Andacht zu Beginn bezog sich auf die Seligpreisungen Jesu. Und im Verlauf der Andacht haben die anwesenden Kolleginnen "neue Seligpreisungen" zusammengetragen und jeweils mit gemeinsamem Ruf "Glückselig!" bestätigt.

Hier eine Auswahl der so gefundenen "Glückseligpreisungen"

Glückselig die Unscheinbaren, denn sie geben anderen die Möglichkeit, zu glänzen.

Glückselig die Wasserscheuen, denn sie werden nie ins Schwimmen geraten.

Glückselig die Übermütigen, denn sie haben Mut über.

Glückselig die Flüchtlinge, denn sie bringen die Sesshaften auf Trab.

Glückselig die Jungen, denn sie werden von selbst alt.

Glückselig die Abschied nehmen, denn sie können neu anfangen.

Glückselig die Belasteten, denn sie werden Last abwerfen.

Glückselig die Erschöpften, denn sie werden neu erschaffen.

Glückselig die Faulen ????? - Hier wissen wir die Fortsetzung nicht mehr. Wer kann uns helfen?

Glückselig die, die sich verlaufen, denn sie werden neue Wege finden.

Glückselig die Langsamen, denn sie geben/ haben Anteil an der Entschleunigung.

 

Das Leitungsgremium verändert sich.

Es scheiden aus: Karin Böhmer, Christine Harmert, Gunda Höppner, Dr. Kerstin Söderblom.

Im Leitungskreis bestätigt werden Dr. Gisela Matthiae, Silke Schrom und Ingeborg Verwiebe.

Neu in den Leitungskreis werden gewählt: Monika Bertram, Britta Busch und Melanie Lohwasser.

Zum Start
zur Bilderseite des Studientages
nach oben