Pfarrerinnentag

in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

            

Wir sind

Uns ist wichtig

Aktuelles

Unser Studientag

Wir sind Mitglied

Leitungsteam

Kontakt Impressum

Archiv

            

60 Jahre Ordination von Frauen ins Pfarramt der EKHN


1970

Im Jahr 1970 wurde in der EKHN die volle Gleichstellung von Frauen im Pfarramt beschlossen.
Dieses Gesetzt trat 1971 in Kraft.
Erst ab diesem Zeitpunkt war der Zölibat für Frauen im Pfarramt aufgehoben!!!

Vorher bekamen Pfarrerinnen - wie eine Betroffene berichtete - mit der Gratulation zur Eheschließung auch die Kündigung ihrer Anstellung als Pfarrerinnen...

1950


Immerhin - die Ordination von Frauen ins Pfarramt der EKHN gibt es schon länger.
1950 wurden zum ersten Mal zwei Frauen ordiniert, erhielten also volle Rechte als Pfarrerinnen.
Dieses Datum liegt in diesem Jahr 60 Jahre zurück. 
Grund genug, dieses Jubiläum zu feiern!

Beim Pfarrerinnentag am 17.03.2010 haben wir darauf mit Sekt und Selters angestoßen.

17.03.2010


23. Juni 2010

EVA


60 Jahre Ordination von Frauen ins evangelische Pfarramt 

Ein Salon mit Sekt, Selters und Musik  -  Hier die  offizielle  Bekanntmachung...

Die Evangelische Kirche in Deutschland ohne Pfarrerinnen ist heute kaum vorstellbar. Bis die ersten Frauen ordiniert wurden, mussten sie allerdings stark kämpfen und waren zu Beginn den Männern nicht gleichgestellt. Frauen im Pfarramt haben biblische Texte  neu gelesen und das gesellschaftliche Miteinander von Frauen und Männern verändert.

Bei dem Salon werden verschiedene Generationen von Frauen miteinander über ihre Wege in der evangelischen Kirche sprechen und sich darüber austauschen, wie Frauen Kirche verändert haben.

Beginn um 19 Uhr

Leitung:  Pfarrerinnen Eli Wolf, Ulli Hofmann, Gunda Hoeppner, Ingeborg Verwiebe

Kooperation mit dem Pfarrerinnentag der EKHN

Mitwirkende: Gabriele Scherle, Pröpstin für Rhein-Main

Angefragt: Juanita Lasuut, Indonisische Gemeinde, Gerlind Schwöbel, Inge Volp, Sigrid Bernhard-Müller, Regina Westphal, Uschi Mühlberger mit Musik aus den letzten 60 Jahren.

Kostenbeitrag 3,00 Euro.